Mein Name ist Christina Weber. Ich bin in Emmenbrücke in Luzern aufgewachsen und habe da auch die Lehre zur Coiffeuse Fachrichtung Herren mit Erfolg abgeschlossen.

Nach dem Zusatzlehrjahr Fachrichtung Damen, welches ich in Luzern gemacht habe, arbeitete ich 4 ½ Jahre in Hergiswil NW, wo ich die Philosophie und die Produkte von La Biosthetique kennen und lieben lernte.

Danach bin ich nach Sent im Unterengadin gezogen und arbeitete 3 Jahre in Scuol, wo ich nach dem Abschluss des Didaktikmoduls , Lernende ausbilden und die Geschäftsführung übernehmen durfte.

Im Juli 2017 habe ich die Berufsprüfung mit Erfolg bestanden.

Seit Februar 2017 habe ich einen Traum verwirklicht und habe mit grosser Unterstützung meines Freundes meinen eigenen Coiffeure-Salon in Sent in einem Engadinerhaus gebaut und eröffnet.

Hier arbeite ich nun mit grosser Freude und Leidenschaft. Für mich steht der Mensch immer im Mittelpunkt und es ist mir sehr wichtig jeden Menschen als Ganzes zu sehen und dadurch auch den Charakter jedes einzelnen bei der Beratung zu beachten.

Ihre Christina Weber
Schönheit ist nicht die äußere Form. Sie ist alles: Was man tut und wie man es tut. Schönheit liegt in dem Material, das man verwendet, genauso wie in der Art, wie man die behandelt, die es benutzen. Wahre Schönheit ist die Gestalt der Dinge, die erwächst, wenn man die richtigen Entscheidungen trifft. Es ist eine Philosophie. Es ist eine Kultur. Unsere. (La Biosthetique)